Anmeldebedingungen

Anmeldebedinungen, Haftungsausschluss & Bild/Videorechte

Diesen Bedingungen stimmst du zu:

  • Nachdem Du die Anmeldebestätigung per Email von uns bekommen hast bist offiziell am Festival angemeldet.
  • Bei Abmeldung entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 20 Prozent der Teilnahmegebühr, welche bei einer erneuten Teilnahme am Festival angerechnet werden kann und auch auf andere neue Teilnehmer übertragen werden kann.
  • Als Teilnehmer des Festivals gebe ich meine Zustimmung an das Festival Fotos und Videomaterial des Festivals für dokumentarische Zwecke im Internet und auf DVD zu nutzen.
  • Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.
  • Eine Haftung seitens der Organisatoren und Kursleiter des Festivals ist ausgeschlossen.


Handhabung von E-mail Adressen für den Verteiler:

Inhalte der Newsletters:
Wir senden fast ausschließlich Informationen über das Festival.

Umgang mit den E-mail Adressen:
Zum senden von E-mails werden wir die „blind copy“-Funktion nutzen und somit Deine E-mail schützen. Wir geben die E-mail nicht an andere weiter. Du kannst jederzeit den Verteiler kündigen in dem Du eine E-mail zurück an uns sendest.

 

Handhabung der Photo/ Videorechte

Wie viele der ehemaligen Teilnehmer schon wissen, hat unser Festival sowohl den Austausch, das Studium und die Verbreitung der Tanzform zum Ziel, ebenso wie die Entwicklung des Festivals als solches. Um darzustellen, was Contact Improvisation ist und um was es uns beim Festival geht werden Photo und Videoaufnahmen beim Festival gemacht (die wir auf der Festival Webseite, auf Foren, auf unserer Festival facebook Seite sowie in einem Dokumentationsvideo zur Verfügung stellen).Hiermit weisen wir die Teilnehmer darauf hin, dass sie mit der Anmeldung zum diesjährigen Festival den Organisatoren und Anderen (zum gleichen Zweck) automatisch die Einwilligung geben, die beim Festival aufgenommenen Photo/Videoaufnahmen für Dokumentationszwecke zu verwenden (Papier, DVD, Internet und andere Form). Es können hiergegen keinerlei Forderungen im Bezug auf deren Gebrauch geltend gemacht werden.
Teilnehmer können für Dokumentationszwecke Photo/Videomaterial beim Festival aufnehmen und auf ihren Webseiten veröffentlichen. Diese „Privaten Photografen/Videoasten“ müssen die Links, auf denen sie ihr Material veröffentlichen an alle Teilnehmer (über die Festivalorganisation) weiterleiten.
Teilnehmer können um das Löschen einiger Bilder bitten. Diese „Privaten“ sind gebeten, dem Wunsch des Teilnehmers nachzukommen.

Wir bitten die „Privaten“ kein Material auf sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, welche nur teilweise den Teilnehmern zugänglich sind, zu veröffentlichen und achtsam mit dem Material umzugehen.