Workshop Karl Frost

kmup

Hallo liebe Tänzer*innen!
Manuela und Miriam aus der Würzburger Contactgruppe, möchten euch gerne einladen zu einem
Wochenendworkshop am 29/30 September von jeweils 12-18 Uhr mit Karl Frost. Wir sind Karl auf
einem Festival begegnet und begeistert davon, wie er CI Technik mit Phänomenen der
Wahrnehmung spielerisch verbindet.
Qualia und Mechanik: ein Contact Improvisations Workshop mit Karl Frost
[Unter Qualia oder phänomenalem Bewusstsein versteht man den subjektiven Erlebnisgehalt eines mentalen Zustandes. ]
Es geht um wahrnehmungs- und erfahrungsbasierten Zugängen zu Contact Improvisation. Der Workshop
bewegt sich zwischen physikalischen Phänomenen als auch einen leichten und angenehmen Körpereinsatz.
Von der Physik des Kontaktes aus, erforschen wir CI als gemeinsame Spielwiese, die Bewegegungsmöglichkeiten
eröffnet und spielerische Herausforderungen anbietet. Technische Übungen und das angebotene
Bewegungsvokabular erweitern unsere Möglichkeiten und die Präsenz in vielen räumlichen Orientierungen: Off-
Balance, Bewegungsimpulse umkehren, alleine und gemeinsam, durch den Raum, in den Boden hinein fließen
und aus dem Boden heraus wachsen. Wir üben uns im sanftem Krafteinsatz und physisch-körperlichem Zuhören,
was die Freude an der Bewegung verstärkt. Wir nehmen uns Zeit, um langsamer zu werden, hektische
Reaktionen gehen zu lassen, um mehr im Moment zu sein. So können wir einen angenehmen Umgang mit
“Momentum” entwickeln.
Ausgehend von der Wahrnehmung und der körperlich-physischen Erfahrung ist Contact Improvisation voller
Möglichkeiten: für eine Art “gemeinsame Poesie des physischen Körpers”, wenn wir unseren Blick auf Etwas
sinnhaftes, kreatives und neues richten. Wir erforschen tausende mögliche Zugänge zu Contact Improvisation.
Dabei legen wir den Schwepunkt eher auf den Prozess, als auf die Wiederholung festgelegter
Bewegungsabläufe. Eine Mischung aus Arbeit für den Körper, für den Geist und ein bisschen Schweiß!
Karl Frost tanzt und unterrichtet CI und benachbarte
Forschungsgebiete seit den späten achtziger Jahren in Californien.
Karl teillte seine Arbeit in bereits mehr als 25 Ländern. Er ist bekannt für
seinen klaren Unterrichtsstil, sowohl hinsichtlich der Technik als auch
dem freien, erfahrungsbasierten, kreativen, sensorischen Erforschen. Als
Jugendlicher fing er an, Bewegung in der Kampfkunst zu ergründen,
bevor er sein Interesse auf Somatics, zeitgenössischen Tanz, Contact
Improvisation und Körpertheater ausweitete. Die performative Arbeit
mit seiner Company “Body Reasearch Physical Theater” erforscht
postdramatische Arbeit. Diese hat ihre Wurzeln in somatischer
Psychologie und paratheatralischen Forschungen. Sie bewegt sich im
Spannungsfeld von Bühnenproduktion und hochgradig interaktiven
Performance-Happenings. Sie exploriert die persönliche Bedeutung und
Audience Agency .

 

_DSC7599
Karl hat einen Abschluss als Master of Fine Arts in Dramatic Arts und
einen PhD in Ökologie. Im Augenblick ist er für die kommenden 2 Jahre
in Leipzig beschäftigt beim Max-Planck-Institut am Institut für
evolutionäre Anthropologie, Abteilung für menschliches Verhalten,
Ökologie und Kultur.
Zum Rahmen des Workshops
Der Workshop richtet sich an Tänzer*innen, die schon Erfahrungen mit CI haben und ist offen für alle Niveaus.
Der Workshop wird stattfinden in einer Turnhalle im Stadtgebiet Würzburg. Der genaue Ort wird Mitte
September bekannt gegeben! Karl unterrichtet in Englisch, Manuela kann gerne übersetzen. Während des
Workshops wird es eine kurze Kaffeepause am Nachmittag geben. Bringt mit, was ihr für euer körperliches
Wohlergehen braucht! Wenn ihr einen Schlafplatz benötigt, gebt das gerne bei der Anmeldung an. Wir werden
Schlafplätze bei Wüzburger Tänzer*innen organisieren und dann den persönlichen Kontakt herstellen.
Anmeldung und Preise:
1. bis 31.8.18: 65 – 95 Euro
2. bis 14.9.18: 85 – 115 Euro
3. bis 28.9.18: 100 – 120 Euro
Bezahlt das, was ihr könnt nach deinen finanziellen Möglichkeiten. Bitte kommt auf uns zu, wenn ihr das
nicht zahlen könnt.
Anmelden könnt ihr euch unter: ci.workshop-wuerzburg@web.de. In der Email zu eurer bestätigeten Anmeldung
findet ihr dann alle weiteren Infos.
Es freuen sich auf euch:
Manuela und Miriam

Anmeldung unter: ci.workshop-wuerzburg@web.de